Netzwerk

Das Netzwerk Zirkuläre Wertschöpfung Bergisches RheinLand ist Teil der :bergischen rohstoffschmiede. In Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsförderungen der Kreise Oberberg, Rhein-Berg und Rhein-Sieg stellt es für klein- und mittelständische Unternehmen aus diesen Kreisen ein Beratungsangebot zu zirkulärer Wertschöpfung bereit.
Dieses Angebot zu professioneller Beratung ist eng mit Beratungsanbietern auf NRW-Landesebene abgestimmt.
Ziel des Netzwerks ist es, Unternehmen darin zu unterstützen, Chancen und Potenziale für zirkuläre Arbeits- und Organisationsprozesse im Betrieb zu identifizieren und Schritt für Schritt umzusetzen.

Projekt- und Netzwerkpartner der :bergischen rohstoffschmiede

Netzwerk Zirkuläre Wertschöpfung Bergisches RheinLand
Bergischer Abfallwirtschaftsverband
Technische Hochschule Köln
Oberbergischer Kreis
Rheinisch-Bergischer Kreis
Rhein-Sieg-Kreis

Zusammenarbeit

Angesprochen sind klein- und mittelständische Unternehmen im Bergischen RheinLand. Ausdrücklich an sie richten sich die Formate des Informations- und Wissenstransfers  zu zirkulärer Wertschöpfung.  

Die :bergische rohstoffschmiede kooperiert mit fach- und themenspezifisch beratenden Partnerorganisationen auf NRW-Landesebene.

Sprechen Sie uns an!

Für weitere Informationen zum Projekt :bergische rohstoffschmiede oder Anfragen im Rahmen des Forschungs- und Fachgesprächangebots des Netzwerks Zirkuläre Wertschöpfung Bergisches RheinLand stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Netzwerkkoordination
Dr. Bettina Knothe

Bergischer Abfallwirtschaftsverband /
:bergische ressourcenschmiede
Telefon: +49 (0)2263 805565
E-Mail: knothe@bavmail.de