Mittelstand goes circular – #Business Model Hack

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 24. November 2022
13:00 - 19:00

Veranstaltungsort
IHK Münster

Kategorien


Lieferengpässe und steigende Klimaschutzanforderungen bringen viele Unternehmen gerade dazu, Ihre Geschäftsmodelle zu überdenken. Zirkuläre Wertschöpfung bietet dafür zukunftsfähige Lösungsansätze.

Die Weiterentwicklung eines Unternehmens hin zu mehr Kreislauffähigkeit bzw. einer zirkulären Wertschöpfung bringt auch eine Vielzahl an Herausforderungen und Anpassungen mit sich. Dafür müssen Unternehmen den Mut aufbringen, eingesetzte Materialien, das Produktdesign, Prozesse, den Vertrieb und Geschäftsmodelle neu zu durchdenken und anzupassen.

:metabolon und das Netzwerk Zirkuläre Wertschöpfung Bergisches RheinLand beteiligen sich an der Durchführung  vom #Business Model Hack,einem halbtägigen Präsenzworkshop – kostenfrei und vom Wirtschaftsministerium NRW gefördert. Das Angebot besteht innerhalb des Transformationsprogramms Mittelstand goes circular. Dies wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klima und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) im Rahmen des Projekts NRW.Innovationspartner gefördert. Teilnehmende aus Unternehmen arbeiten in den #Business Model Hacks mit Expertinnen und Experten der zirkulären Wertschöpfung zusammen, um ihr gegenwärtiges Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen, Entwicklungschancen in Richtung Zirkularität ausloten, individuelle Lösungsansätze identifizieren und neue, zukunftsweisende Projektansätze zu entwerfen.

Vorschau auf weitere Termine:

Januar 2023:
#Business Model Hack Aachen
#Business Model Hack Ruhrgebiet

Februar und März 2023:
#Business Model Hack OWL – Kreis Paderborn
#Business Model Hack Kreis Viersen
#Business Model Hack Kreis Kleve

Die genauen Termine werden HIER. bekannt gegeben. Dort finden Sie auch eine Übersicht über das Programm sowie weitere Informationen zur Anmeldung.